Du bist, was Du sprichst

Vor wenigen Tagen hatte ich ein Schlüssel-Erlebnis.

Ich war im Gespräch mit einem alten Freund.

Und wie das bei alten Freunden so sein kann (und bei Menschen mit "starkem Charakter"): Wir haben heftig diskutiert.

Na, aus meiner Sicht waren wir sogar kurz davor, zu streiten.

Das aberwitzige dabei: Es ging gar nicht um die Sache an sich.

Was uns so auf die Palme brachte war einzig und alleine das "Prinzip".

Kennst Du das auch?

Wenn es "ums Prinzip geht",
dann wird es gefährlich.

Wenn es ums Prinzp geht, dann dominiert der Verstand und die Stimme des Herzens dringt meist nicht mehr durch.

Zum Glück ist unser Gespräch nicht eskaliert.

Doch ich habe hinterher lange darüber nachgedacht und mir wurde klar, was mir diese Situation sagen wollte.

Mit bösen Worten,
die man ungesagt herunterschluckt,
hat sich noch niemand
den Magen verdorben.
(Sir Winston Spencer Churchill)

Die beste Übung

Mein Schlüssel-Erlebnis hat mich an meine Herzens-Stimme erinnert.

Und das will ich jetzt an Dich weitergeben:

Ich möchte Dich an die Stimme Deines Herzens erinnern.

Dazu habe ich eine ganz einfache und höchst effektive Übung für Dich, die ich selbst nun auch wieder anwende:

Schritt 1: Nimm Dir Zeit beim Sprechen.

Schritt 2: Konzentriere Dich auf Dein Herz.

Schritt 3: Stelle Dir bildhaft vor, dass Deine Worte erst durch Dein Herz fließen, bevor sie Deinen Mund verlassen.

Das geniale an dieser kleinen Übung ist, dass Du sie ständig anwenden kannst. Es ist "nur" eine Sache der Achtsamkeit.

Und durch diesen bewussten Akt der "Herzens-Sprache" veredelst Du Deine Kommunikation durch die Energie der Liebe (klingt komisch, ist aber so ...).

Mit denen verkehre am meisten,
mit denen du am wenigsten zu reden brauchst,
um verstanden zu werden.
(Unbekannt)

Schwer zu empfehlen

Einen wundervoll passenden Artikel - besser gesagt eine Spruchweisheit - zum Thema Kommunikation habe ich bei Michael Behns blueprints gefunden.

Das Besondere daran:
Michael hat den kurzen Text persönlich aufgesprochen.

Du kannst also wählen, ob Du ihn lesen oder anhören möchtest.

Ich empfehle Dir, Michaels Stimme zu lauschen, es dauert nur knapp eineinhalb Minuten.

Du findest den Artikel hier, die Audio-Version steht dort gleich am Ende des Beitrags: http://bit.ly/die_drei_siebe_des_weisen

[Grafik Trenner]

Also: Probiere doch die Übung mit der Herzens-Kommunikation am Besten gleich mal aus. Es dauert nur ein paar Sekunden.

Es ist gleichzeitig eine hervorragende Achtsamkeits-Übung.

Nutze auch das aktuelle Seelen-Nahrung Hintergrundbild, um Dich daran zu erinnern.

[Portrait Anton Korduan] Und: Schreibe mir Deine Erfahrungen zur Herzens-Kommunikation.

Ich freue mich sehr über Deinen Kommentar, gleich hier unten (Du brauchst Dich übrigens nicht anzumelden, um zu kommentieren).

[Unterschrift Anton Korduan]

PS:

Kennst Du schon die Seelen-Nahrung Episode 47, "... aber lebe so, dass man dich fragt."?

Sie hat ebenfalls ein wundervolles Hintergrundbild zum herunterladen und passt sehr gut zum heutigen Thema der Kommunikation.

Schau gleich mal rein, Du findest sie hier: www.blog.seelen-nahrung.de/?47


Bringe Dich mit ein

Hinterlasse hier einen Kommentar und schreibe mir Deine Gedanken zu dieser Seelen-Nahrung Episode:

`So kannst Du als Gast kommentieren (ohne Anmeldung): In die Textbox und dann rechts unten auf "Name" klicken. Ganz unten ist die Option "Ich möchte lieber als Gast schreiben".

Kommentarfunktion ermöglicht durch Disqus

w zum Hintergrundbild Schmetterling
Das Motiv öffnet im neuen Fenster. Dann rechte Maus auf "Grafik speichern unter" oder "Bild speichern unter".
Impressum: Anton Korduan • Am Schulfang 9a • 89172 Buch am Erlbach • 089 / 2000 87 60 60 5 • info@seelen-nahrung.de • Datenschutzerklärung